Bagger kippt um - A8 mehrere Stunden gesperrt

Rohrdorf - Seit Montag wird die Rastanlage Samerberg-Süd abgerissen und die Fahrbahn teilweise erneuert. Dies war Montagnacht gleich Grund für einen Unfall:

Am Montag gegen 22.15 Uhr kam es im Baustellenbereich kurz vor der Rastanlage Samerberg-Süd in Fahrtrichtung Salzburg zu einem Unfall mit einem Raupenbagger.

Abgefräste Asphaltteile wurden aufgehäuft und sollten von dem Bagger auf bereitstehende Lkw geladen werden. Hierbei kam der Bagger, der von einem 29-jährigen Mann aus dem Raum Erlangen geführt wurde, seitlich ins Rutschen und kippte um. Dadurch war die komplette Fahrbahn in Richtung Salzburg blockiert.

Die Fahrerkabine wurde eingedrückt, der Fahrer jedoch glücklicherweise nicht verletzt. Der Sachschaden wurde auf mindestens 40.000 Euro geschätzt.

Die Autobahn in Richtung Salzburg wurde komplett gesperrt und der Verkehr an der Anschlussstelle Rohrdorf ausgleitet.

Ein weiterer Bagger, der sich auf dem abgesperrten Gelände der Rastanlage Samerberg befand, wurde zur Unfallstelle gebracht, um zu versuchen, den verunfallten Bagger zur Seite zu ziehen. Dies gelang nach mehreren Versuchen und somit konnten auch die Fahrzeuge, die sich zwischen der Anschlussstelle Rohrdorf und der Unfallstelle befanden, ihre Fahrt fortsetzen.

Zur Bergung des stark beschädigten Baggers war ein Abschleppunternehmen aus Irschenberg vor Ort. Die anschließende Reinigung der Fahrbahn erfolgte durch Kehrmaschinen der vor Ort befindlichen Baufirma.

Aufgrund der schwierigen Gesamtumstände musste die Autobahn in Richtung Salzburg nahezu vier Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde über die Staatsstraße 2359 und die R 26 nach Achenmühle umgeleitet. Da das Verkehrsaufkommen relativ gering war, kam es an der Ausleitung an der Anschlussstelle Rohrdorf zu keinerlei Behinderungen während der Vollsperrung.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © timebreak21

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser