Medizinisches Gutachten: Zunächst keine Veröffentlichung

+
So soll der 15-Jährige aus der Wiesn-Wache gekommen sein.

Rosenheim/Traunstein – Innerhalb der nächsten 14 Tage wird der ehemalige Inspektionsleiter der Rosenheimer Polizei auf ein medizinisches Gutachten reagieren.

Lesen sie auch:

Voraussichtlich innerhalb der nächsten 14 Tage wird der ehemalige Rosenheimer Polizeichef auf ein medizinisches Gutachten reagieren. Zusammen mit seinem Anwalt Andreas von Máriássy prüft er derzeit das weitere Vorgehen. Das sagte der Anwalt auf Nachfrage von Radio Charivari.

Das medizinische Gutachten beschäftigt sich mit den Verletzungen des jungen Mannes, der letztes Jahr von dem ehemaligen Polizeichef auf der Wiesenwache übel zugerichtet worden sei. Sobald man sich für eine Vorgehensweise entschieden habe, werde man sich an die zuständige Staatsanwaltschaft wenden, so von Máriássy.

An die Öffentlichkeit sollen zunächst nur möglichst wenige Details gegeben werden, um einer Vorverurteilung entgegen zu wirken.

Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser