Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bergunfall im Landkreis Traunstein

Am Hochfelln 50 Meter abgestürzt: Frau schwer verletzt

Bergen - Am Samstagnachmittag gegen 15.45 Uhr ereignete sich am Hochfelln ein Wanderunfall. Dabei wurde eine Urlauberin schwer verletzt.

Eine 58-jährige Frau aus Hude bei Oldenburg in Niedersachsen und ihr Begleiter wanderten Richtung Gipfel. Unterhalb des Gipfels querten die Wanderer ein Schneefeld, auf dem die Frau ausrutschte und etwa 50 Meter abstürzte. Ihr Begleiter und zwei weitere Wanderer kümmerten sich um die Verletzte und holten bei der Bergstation Hilfe. 

Die verletzte Frau wurde durch die Bergwacht gerettet und anschließend ins Klinikum Traunstein verbracht. Sie wurde bei dem Sturz schwer verletzt. Der genaue Hergang des Unfalles muß noch geklärt werden.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare