Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizeieinsatz in Nürnberg

Mann will Busfahrer mit Kinderwagen angreifen - jetzt ermittelt die Polizei

Was die Hitze und der Alkohol so alles mit Menschen anstellen kann. Ein Mann hat in Nürnberg versucht, einen Busfahrer mit einem Kinderwagen zu schlagen.

Nürnberg - Der alkoholisierte 44-Jährige war am Dienstagabend mit seiner Frau und zwei Kindern in einem Linienbus unterwegs und während der Fahrt auf den Boden gestürzt, wie die Polizei mitteilte. Danach beleidigte er den 47 Jahre alten Busfahrer. Nachdem dieser ihn an einer Haltestelle auf sein Verhalten angesprochen hatte, griff der Fahrgast zu seinem zusammengeklappten Kinderwagen und ging auf den Fahrer los. Zeugen schritten laut Polizei ein und verhinderten so einen Angriff. Gegen den Mann wird nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.

Lesen Sie auch: Gefährlicher Zwischenfall mit Eurofighter: Kampfjet muss in Nürnberg notlanden

dpa/lby

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Frank Leonhardt

Kommentare