Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am hellichten Tag

Garmisch: Mann sticht Frau an Wohnungstür nieder

Garmisch-Partenkirchen - Ein Mann hat eine Frau an ihrer Wohnungstür überfallen und niedergestochen. Nach den bisherigen Ermittlungen hatte der bisher unbekannte Täter das Opfer am Donnerstagvormittag an der Wohnungstür überwältigt.

Er stach sofort auf die 55-Jährige ein. Ein Nachbar hörte Hilfeschreie und rief die Polizei. Der Mann flüchtete nach Polizeiangaben zu Fuß.

Bisher fehlt jede Spur von ihm. Die Frau kam mit schwersten Verletzungen am Oberkörper ins Krankenhaus. Zum Motiv des Überfalls lagen der Kripo zunächst keine Angaben vor. Der Täter ist nach einer Beschreibung circa 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,65 bis 1,75 Meter groß und schlank. Er war dunkel gekleidet und hatte einen kleinen Rucksack dabei. Die Kripo ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare