Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mehr als zehn Millionen Euro Gewinn

Wahnsinn: Vier Bayern knacken Lotto-Jackpot

Lotto
+
Über zehn Millionen Euro gewannen vier Bayern am Mittwoch

Eine bayerische Tippgemeinschaft und ein Einzelspieler haben beim Lotto am Mittwoch kräftig abgesahnt. Sie sind nicht die ersten Millionäre aus dem Freistaat im neuen Jahr.

München - Eine Spielgemeinschaft aus Unterfranken hat bei der Ziehung der Lottozahlen am Mittwoch einen satten Gewinn gemacht: 8,8 Millionen Euro gehen an die drei Spieler, wie die Staatliche Lotterieverwaltung am Donnerstag in München mitteilte. 

Knapp 1,7 Millionen Euro gewann ein Spieler aus Niederbayern. Damit gebe es im neuen Jahr bereits fünf neue Lotto-Millionäre im Freistaat, vor knapp zwei Wochen gewann bereits unter kuriosen Umständen eine Rentnerin aus Oberfranken, heißt es bei der Lotterieverwaltung. 

Die drei Unterfranken hatten Glück mit den Zahlen 3, 6, 8, 26, 29 und 38 - und mit der gezogenen Superzahl 8. Der niederbayerische Spieler hatte beim Spiel 77 die richtige Losnummer.

dpa/lby/mm

Kommentare