Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

6 aus 49 richtig getippt

Oberbayer sahnt Vermögen bei Lotto ab - und meldet sich nicht

Ein Lotto-Spieler aus Oberbayern hat im Spiel 6aus49 am Mittwoch sechs Richtige erzielt. Von dem Gewinner fehlt aber bislang jede Spur. Sein sechsstelliger Gewinn wartet auf den Glückspilz.

Update vom 3. April 2018: Wieder einmal darf sich eine Person in Bayern über einen satten Lottogewinn freuen und das sogar bei der Ziehung vom Osterwochenende. Wie viel die Gewinnsumme beträgt und was die Gewinnerzahlen sind, erfahren Sie hier.

Bei der Lottoziehung am Mittwoch für das Spiel 6aus49 hat ein Unbekannter aus Oberbayern sechs Richtige erzielt. Für vier gespielte Tippfelder zahlte er vier Euro und kann sich jetzt über eine Gewinnsumme von 773.110,70 Euro freuen - eigentlich. Denn noch hat der Glückspilz seinen Gewinn nicht abgeholt.

Lesen Sie auch: Ein Hartz IV-Empfänger gewinnt im Lotto. Über das Geld darf er sich aber nicht lange freuen.

Mit Vorlage der Originalspielquittung mit den Zahlen 6, 15, 32, 36, 43 und 47 kann der Lotto-Gewinn in jeder bayerischen Annahmestelle oder direkt bei Lotto Bayern angefordert werden. Alle Lottozahlen vom Mittwoch gibt es hier in der Übersicht.

Lesen Sie auch: Steht Lotto vor dem Aus? Kritiker warnen vor dem Lotto-Kollaps.

Das passiert, wenn Sie Ihren Lotto-Gewinn vergessen

Es ist schon mal geschehen. Die Millionen suchten ihren Besitzer, doch dieser war nicht aufzufinden. Was dann mit dem Geld passierte, erfahren Sie im Video.

Bei einem Glückspilz bei Nürnberg dürften die Sektkorken dieses Jahr früher knallen. Er räumte 2,1 Millionen Euro im Lotto ab - und ist jetzt „frisch gebackener Rentner“. (Merkur.de*)

Für zwei Eurojackpot Spieler ging in der jüngsten Ziehung ein Traum in Erfüllung. Sie gewannen Beträge in Millionen-Höhe. Doch der Jackpot blieb ihnen verwehrt - er ging nach NRW.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © dpa / Inga Kjer

Kommentare