"Joachim" wehte Lkw von Autobahn

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rohrdorf/Frasdorf - Auf der A8 ist es erneut zu einem Lkw-Unfall gekommen. Orkantief "Joachim" hat am Mittag einen Lastwagen umgeweht. *NEU: Fotos*

Die A8 ist wegen eines Lkw-Unfalls erneut komplett gesperrt. Bereits am Mittwoch ist in der Gegenrichtung ein Lkw auf der A8 umgekippt.

Service:

Verkehrsmeldungen

Laut Angaben des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd ist gegen 11.45 Uhr ein Lkw-Anhänger zwischen den Anschlussstellen Rohrdorf und Frasdorf umgefallen. Der Anhänger des Gespannes ragt außerdem in die Gegenfahrbahn. Auch hier kann es zu Behinderungen kommen.

Laut ersten Polizei-Informationen wurde der Lkw aus dem Landkreis Bayreuth Opfer des auftretenden Orkantiefs "Joachim". Der nicht beladene Lastwagen wurde von einer heftigen Windböe erfasst und umgestoßen. Der Fahrer wurde dabei Gott sei Dank nicht verletzt.

Lkw wird von Windböe erfasst

Der Sachschaden an Lastwagen und Autobahn beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf rund 55.000 Euro. Um das Fahrzeug zu bergen, mussten zwei große Kräne der Firma Lipp eingesetzt werden. Mittlerweile ist der Lkw aber von der Fahrbahn geschafft worden und die Unfallstelle kann wieder passiert werden.

Es gab teilweise Rückstau bis zum Inntaldreieck, der sich gegen 14.15 Uhr langsam aufzulösen begann.

VPI Rosenheim/df/mw

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser