Wählen Sie hier die OVB-Sportler des Jahres!

Rosenheim - Das OVB Medienhaus sucht mit seinen Zeitungslesern und Online-Usern die Sportler des Jahres 2010. Hier sind die Nominierten.

Bastian Schweinsteiger aus Oberaudorf zählt mittlerweile zu den besten deutschen Fußballern und genießt nach seinen starken Leistungen bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika weltweit höchstes Ansehen. Schweinsteiger stand außerdem 2010 mit dem FC Bayern München im Finale der Champions League, wurde deutscher Meister und Pokalsieger.

Tobias Angerer ist einer der weltbesten Skilangläufer. Angerer, der für den SC Vachendorf startet, gewann 2006 und 2007 jeweils die Gesamtwertung des Skilanglauf-Weltcups. Bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen gewann er bisher zehn Medaillen. Am 20. Februar 2010 gewann Angerer bei den Olympischen Spielen in Vancouver in der Doppelverfolgung Silber.

Patrick Hager aus Rosenheim sorgte bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2010 in der deutschen Nationalmannschaft für Furore (4. Platz). Der Stürmer begann seine Karriere 2003 in der Deutschen Nachwuchsliga bei den Starbulls Rosenheim, 2006 unterschrieb er einen Vertrag bei den Krefeld Pinguinen (Deutsche Eishockey Liga), wo er mittlerweile zu den Leistungsträgern gehört.

Martin Braxenthaler ist Monoskifahrer und Mitglied des A-Kaders der Nationalmannschaft. Er war holte 2002 bei den Paralympics in Salt Lake City vier Goldmedaillen in den Disziplinen Slalom, Riesenslalom, Abfahrt und Super G. 2006 wurde ihm Bayerischen Sportpreis und 2007 der Laureus Award verliehen. Bei den Paralympics 2010 in Vancouver gewann er dreimal Gold.

Mitch Stephens ist Eishockey-Stürmer beim Zweitliga-Aufsteiger Starbulls Rosenheim. Der Kanadier erzielte in der letzten Saison beim dritten Play-off-Spiel den entscheidenden Treffer zum 5:4-Sieg in Peiting. Nach diesem Tor standen der Oberliga-Meistertitel und der Aufstieg der Starbulls fest. Der technisch versierte Stürmer zählt auch in dieser Saison zu den Leistungsträgern.

Jonas Plass aus Rosenheim gehört zu den schnellsten 400-Meter-Läufern Deutschlands. Plass, der für das einheimische Team Wendelstein startet, qualifizierte sich bei der deutschen Meisterschaft mit einem 5. Platz im Einzelrennen für die Europameisterschaft in Barcelona. Mit der deutschen Staffel schaffte der 23-jährige Plass den Sprung in Finale, wo er aber nicht aufgestellt wurde.

bz/Oberbayerisches Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser