Laster gerammt: Frau (23) nach Unfall in Lebensgefahr

  • schließen
  • Weitere
    schließen
1 von 27
Eine 23-jährige Salzburgerin ist am Dienstagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B21 zwischen Bad Reichenhall und Unterjettenberg lebensgefährlich verletzt worden. Die junge Frau war bei winterlichen Straßenverhältnissen mit ihrem VW-Polo auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Lastwagen-Gespann zusammengestoßen, das von einem 46-jährigen Halleiner gelenkt wurde.
2 von 27
Eine 23-jährige Salzburgerin ist am Dienstagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B21 zwischen Bad Reichenhall und Unterjettenberg lebensgefährlich verletzt worden. Die junge Frau war bei winterlichen Straßenverhältnissen mit ihrem VW-Polo auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Lastwagen-Gespann zusammengestoßen, das von einem 46-jährigen Halleiner gelenkt wurde.
3 von 27
Eine 23-jährige Salzburgerin ist am Dienstagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B21 zwischen Bad Reichenhall und Unterjettenberg lebensgefährlich verletzt worden. Die junge Frau war bei winterlichen Straßenverhältnissen mit ihrem VW-Polo auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Lastwagen-Gespann zusammengestoßen, das von einem 46-jährigen Halleiner gelenkt wurde.
4 von 27
Eine 23-jährige Salzburgerin ist am Dienstagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B21 zwischen Bad Reichenhall und Unterjettenberg lebensgefährlich verletzt worden. Die junge Frau war bei winterlichen Straßenverhältnissen mit ihrem VW-Polo auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Lastwagen-Gespann zusammengestoßen, das von einem 46-jährigen Halleiner gelenkt wurde.
5 von 27
Eine 23-jährige Salzburgerin ist am Dienstagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B21 zwischen Bad Reichenhall und Unterjettenberg lebensgefährlich verletzt worden. Die junge Frau war bei winterlichen Straßenverhältnissen mit ihrem VW-Polo auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Lastwagen-Gespann zusammengestoßen, das von einem 46-jährigen Halleiner gelenkt wurde.
6 von 27
Eine 23-jährige Salzburgerin ist am Dienstagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B21 zwischen Bad Reichenhall und Unterjettenberg lebensgefährlich verletzt worden. Die junge Frau war bei winterlichen Straßenverhältnissen mit ihrem VW-Polo auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Lastwagen-Gespann zusammengestoßen, das von einem 46-jährigen Halleiner gelenkt wurde.
7 von 27
Eine 23-jährige Salzburgerin ist am Dienstagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B21 zwischen Bad Reichenhall und Unterjettenberg lebensgefährlich verletzt worden. Die junge Frau war bei winterlichen Straßenverhältnissen mit ihrem VW-Polo auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Lastwagen-Gespann zusammengestoßen, das von einem 46-jährigen Halleiner gelenkt wurde.
8 von 27
Eine 23-jährige Salzburgerin ist am Dienstagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B21 zwischen Bad Reichenhall und Unterjettenberg lebensgefährlich verletzt worden. Die junge Frau war bei winterlichen Straßenverhältnissen mit ihrem VW-Polo auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Lastwagen-Gespann zusammengestoßen, das von einem 46-jährigen Halleiner gelenkt wurde.
9 von 27
Eine 23-jährige Salzburgerin ist am Dienstagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B21 zwischen Bad Reichenhall und Unterjettenberg lebensgefährlich verletzt worden. Die junge Frau war bei winterlichen Straßenverhältnissen mit ihrem VW-Polo auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Lastwagen-Gespann zusammengestoßen, das von einem 46-jährigen Halleiner gelenkt wurde.
10 von 27
Eine 23-jährige Salzburgerin ist am Dienstagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B21 zwischen Bad Reichenhall und Unterjettenberg lebensgefährlich verletzt worden. Die junge Frau war bei winterlichen Straßenverhältnissen mit ihrem VW-Polo auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Lastwagen-Gespann zusammengestoßen, das von einem 46-jährigen Halleiner gelenkt wurde.

Bad Reichenhall - Laster gerammt: Frau (23) nach Unfall in Lebensgefahr

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare