Bauern: Förderung online beantragen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

München - Analog auf dem Feld, digital im Büro: Immer mehr Landwirte nutzen die Möglichkeit, ihre Förderanträge elektronisch zu stellen.

Wie Landwirtschaftsminister Helmut Brunner in München mitteilte, haben heuer drei Viertel der Betriebe ihren Mehrfachantrag über das neue integrierte Bayerische Landwirtschaftliche Informationssystem (iBALIS) eingereicht. Insgesamt haben rund 111 600 Landwirte ihre Förderung beantragt. Trotz zeitweiser technischer Umstellungsschwierigkeiten bei der Einführung des neuen Systems ist der Online-Anteil damit weiter angestiegen. „Das zeigt uns, dass unsere Bäuerinnen und Bauern für technische Neuerungen sehr aufgeschlossen sind und die Vorteile der elektronischen Antragstellung erkannt haben“, sagte der Minister. Die Landwirtschaftsverwaltung sei bestrebt, die bayerischen Betriebe mit ihrem Angebot an modernen Kommunikationssystemen optimal zu unterstützen. So biete das neue Informationssystem iBALIS mit seiner integrierten Feldstückskarte noch mehr Unterstützung für eine sichere Antragstellung. Das neue System soll nun schrittweise zu einem zentralen Serviceportal ausgebaut werden, das nicht nur die elektronische Förderverwaltung übernimmt, sondern die Landwirte auch mit detaillierten Betriebsinformationen versorgt und unterstützt.

Pressereferat Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser