Frühglingshaftes Wochenende

25 Grad und Sonne: Der April zeigt seine freundliche Seite

  • schließen

Landkreise - Vor dem sonnigen Aprilwochenende und den Rekordwerten, die für die kommende Woche angekündigt sind, drohten in Bayern einige heftige Gewitter. Diese sind jedoch, bis auf ein paar leichten Regenschauern, ausgeblieben. Am Wochenende kann man sich nun auf sonnige Frühlingsstunden freuen: 

Dabei werden vor allem im Süden Deutschlands Temperaturen von bis zu 25 Grad erreicht, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. "Angenehme Frühlingstage stehen uns bevor", sagte ein DWD-Meteorologe am Samstag in Offenbach.

Wettervorhersage für Rosenheim: 

Nach einem sonnigen Samstag gesellen sich beim Wetter in der Region Rosenheim im weiteren Verlauf ein paar Wolken dazu. Dabei können am Montag auch Gewitter auftreten. Es wird kühler in der Region Rosenheim: Von 22 Grad am Sonntag gehen die Höchstwerte auf 18 Grad am Montag zurück.

Wettervorhersage für Traunstein

Nach einem sonnigen Samstag gesellen sich beim Wetter in der Region Traunstein im weiteren Verlauf ein paar Wolken dazu. Dabei können am Montag auch Gewitter auftreten. Die Höchsttemperaturen für Traunstein bewegen sich um 20 Grad. Am Samstag weht ein teilweise böig auffrischender Wind aus nordöstlicher Richtung.

Wettervorhersage für Mühldorf

Nach einem sonnigen Samstag gesellen sich beim Wetter in der Region Mühldorf im weiteren Verlauf ein paar Wolken dazu. Dabei können am Montag auch Gewitter auftreten. Die Temperaturen erreichen in der Region Mühldorf Werte um 21 Grad.

Wettervorhersage für Berchtesgaden

Nach einem sonnigen Samstag gesellen sich beim Wetter in der Region Berchtesgaden (in 700m) im weiteren Verlauf ein paar Wolken dazu. Dabei können am Montag auch Gewitter auftreten. Die Tagestemperaturen sinken im Raum Berchtesgaden (in 700m) von 20 Grad am Sonntag auf 15 Grad am Montag.

mz mit Material von dpa

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Uwe Anspach/d

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser