Als Vorbereitung auf die Lkw-Blockabfertigung?

Parkplätze an A8 und A93 ab dem Inntaldreieck dicht

  • schließen

Landkreis/A8/A93 - Seit Freitagvormittag sind fast alle Lkw-Parkplätze an A8 und A93 voll belegt. Warum, fragen sich einige und denken sogleich an die bevorstehende Blockabfertigung am Samstag. Doch die ist nicht der Grund.

Bereiten sich die Lkw-Fahrer schon mal auf die Blockabfertigung am Samstag vor und suchen sich einen Platz möglichst weit vorne in der Schlange?

Seit Freitagvormittag sind die Lkw-Parkplätze an der Autobahn A93 von Rosenheim in Richtung Kiefersfelden zwischen dem Inntaldreieck und dem Grenzübergang besetzt, heißt es in den Verkehrsmeldung des Bayerischen Rundfunks. Auch Leser haben uns darauf aufmerksam gemacht.

Auf der A8 von München in Richtung Salzburg zeigt sich allerdings ein ähnliches Bild. Auch dort sind zwischen Inntaldreieck und Grenzübergang Bad Reichenhall alle Lkw-Parkplätze weitgehend besetzt. Bis Samstag, 6 Uhr, soll sich daran auch nichts ändern.

Doch was ist der Grund für dieses Parkplatzproblem? Schuld ist nicht die geplante Blockabfertigung der österreichischen Behörden am Samstag, sondern ein Feiertag. In Österreich geht am 8. Dezember nämlich nichts, weil Mariä Empfängnis ist - ein katholischer und in Österreich auch gesetzlicher Feiertag. Das bedeutet Lkw-Fahrverbot, weshalb die Fahrer alle kurz vor der Grenze parken müssen.

Heftige Kritik an Blockabfertigungen

Nach Angaben der Landeshauptmannschaft führt das österreichische Bundesland Tirol am 9. und 11. Dezember jeweils nach dem Ende des Nachtfahrverbots ab 5 Uhr morgens erneut eine Lkw-Blockabfertigung durch. Das sorgt für Kritik an vielen Stellen.

Bis weit auf die A8 hat sich der Verkehr bei der Blockabfertigung an der A93 Ende Oktober gestaut.

"Anstelle solcher nicht abgestimmter Alleingänge brauchen wir in Transitfragen eine grenzübergreifende Strategie von München bis Verona", erklärt IHK-Vizepräsident Georg Dettendorfer, zugleich Geschäftsführer der gleichnamigen Spedition in Nußdorf am Inn, gegenüber der  OVB-Heimatzeitung.

"Blockabfertigungen führen bei den Unternehmen zu erheblichen Zeit- und Umsatzeinbußen und erschweren die Planungen", erklärt er weiter. Hinzu kommen kilometerlange Staus, welche Autofahrer belasten.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/Ralf Hirschbe

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser