Polizei Wasserburg sucht Zeugen

Unbekannte werfen Steine in Fenster von Fahrschule - 1000 Euro für Hinweise ausgeschrieben

Am 22. Februar haben vermutlich mehrere Unbekannte die Schaufenster und Eingangstür einer Fahrschule mutwillig beschädigt. Dabei ist ein Schaden im vierstelligen Bereich entstanden. Die Polizei fahndet jetzt nach den Verantwortlichen.

Update, 1. März 10.10 Uhr - Fahrschule bietet Belohnung für Hinweise


Für Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, die zum Ergreifen der Täter führen, hat die Fahrschule nun eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro ausgesetzt. Zeugen können sich per Email an info@fahrschule-habenstein.de oder Telefonisch unter 08071/5656 bzw. 08031/9016216 melden.


Erstmeldung:

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Wasserburg am Inn - Am späten Montagabend wurden gegen 19.30 Uhr von unbekannten Tätern die Schaufenster sowie die Eingangstür einer Fahrschule in der Heubergstraße in Wasserburg am Inn mit mehreren Steinen eingeworfen und beschädigt. Auf Grund des Schadensbildes wird von mehreren Tätern ausgegangen. Die bekannten Zeugen der Sachbeschädigung wurden zwar von dessen Lärm aufmerksam, konnten jedoch keine Täter mehr feststellen.

Der entstandene Sachschaden wird auf circa 2500 Euro geschätzt. Von den unbekannten Tätern ist nichts bekannt. Zeugen die sachdienliche Hinweise zu den unbekannten Tätern machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wasserburg unter der Telefonnummer 08071/91770 zu melden.

Pressemitteilung Polizei Wasserburg am Inn

Rubriklistenbild: © Facebook/Fahrschule Habenstein und Breu GmbH

Kommentare