Die Acts - die Tickets - alle Infos

Rosenheimer Sommerfestival: Startschuss für den Verkauf der Festival-Pässe

Konfettiregen und Konzerte: das Sommerfestival 2019
+
Konfettiregen und Konzerte: das Sommerfestival 2019

Musik-Fans aufgepasst: Ab Freitag, 27. November 2020, können die Festivalpässe für das Rosenheimer Jubiläums-Sommerfestival gekauft werden. Das Open-Air-Konzert findet nach der corona-bedingen Verschiebung nun im Juli 2021 mit ganz großem Programm statt.

Rosenheim - Sieben mit einem Pass: Sieben Konzertabende mit insgesamt 16 namhaften Band- und Künstlergrößen der Musikszene werden von 08. bis 17. Juli 2021 im Mangfallpark das Rosenheimer Sommerfestival geben. Der Festivalpass kostet 160,- Euro und ist übertragbar. Sollte das Festival aus Gründen, wie etwa eines erneuten gesetzlichen Veranstaltungsverbotes, nicht durchführbar sein, wird ein reibungsloser Umtausch angeboten, bei dem der volle Preis ausgezahlt wird, beziehungsweise behalten die Pässe ihre Gültigkeit für das folgende Jahr.


Startschuss für den Vorverkauf der Festivalpässe ist Freitag, der 27. November 2020, ab 8 Uhr. Die Passbestellung kann aufgrund der aktuellen Lage, zur Sicherheit aller Festivalfreunde, nur online erfolgen unter www.spk-ro-aib.de

Die Bezahlung ist online per Paydirekt oder per Kreditkarte möglich. Nach dem Bestelleingang erhält der Kunde online eine Bestätigung. Die Pässe werden dann per Einschreiben an die Besteller verschickt.


Alle Informationen zur Vorgehensweise und Bestellung findet man auch unter www.rosenheim-sommerfestival.de.

Der Auftakt mit Deep Purple, Silbermond und Alvaro Soler

Für Konzert- und Festivalfreunde die wohl besten sieben Sommerabende, die der Rosenheimer Sommer im nächsten Jahr zu bieten hat. Mit Deep Purple öffnet sich für das Festival am 08. Juli 2021 wieder die ganz große Bühne für unvergessliche Konzerte  mitten in Rosenheim im Mangfallpark. Am zweiten Abend, am 09.07., stellt die Band Silbermond ihr außergewöhnliches neues Album „SCHRITTE“ vor. Support ist hier der deutsche Rapper MoTrip. Cooles Sommerfeeling voller Leichtigkeit und guter Laune bringen Alvaro Soler und Lena am Samstag, den 10. Juli auf die Bühne.

Große Schlagernacht am 14. Juli

Nach ein paar Tagen Verschnaufpause geht’s für die Festival-Community am 14. Juli weiter mit einer Schlagernacht, bei der die unvergessene Grand Dame des deutschen Schlagers Marianne Rosenberg mit Band, Thomas Anders mit großer Band sowie Antony Ross für eine ausgelassene Partynacht sorgen. Marianne Rosenberg spielt ihr Hit- und Discorepertoire und wird mit Meilensteinen wie „Marleen“ und „Er gehört zu mir“ viele textsichere Festivalbesucher zum Mitsingen bewegen.

Die Grand Dame des deutschen Schlagers Marianne Rosenberg

Ikone der neuen deutschen Welle - Nena am 15. Juli

Und noch mehr Frauenpower am 15. Juli 2021 mit einer der erfolgreichsten deutschen Pop-Künstlerinnen, NENA, die auch heute noch eine enorme Bühnenpräsenz zeigt und seit ihrem Erfolgsbeginn mit der Neuen Deutschen Welle nie von der Bildfläche verschwunden ist. Support ist der junge Sänger Jonas Monar, der vom Publikum für seine Songs gefeiert wird wegen seiner Authentizität und den Bildern, die er mit seinen Geschichten in den Köpfen und Herzen wie ein Feuer entfacht.

Bayerisch wird‘s am 2. Wochenende

Auch am zweiten Wochenende geben sich Vollblutmusiker die Ehre beim Festival. Hubert von Goisern, der charismatische, vielseitige österreichische Sänger und Liedermacher mit großer Fangemeinde in aller Welt, stellt am 16. Juli seine „Zeiten & Zeichen Tour 2021“ vor. Die bayerischen Hip-Hopper „dicht & ergreifend“ werden mit ihrem Mundart-Rap schon im Vorfeld für Stimmung sorgen mit ihrer Viva con Cognac Tour 21. Dass die „Dichtis“ ihr eigenes Genre erfunden hätten, und dass man so etwas weder musikalisch noch visuell von anderen Künstlern kennt, wurde ihnen nun schon des öfteren von diversen Kulturjournalisten attestiert.

Die bayerischen Hip-Hopper „dicht & ergreifend“

Zum Abschluss kommen The BossHoss

Am 17. Juli gibt’s zum krönenden Abschluss Western-Rock-Stimmung mit den glorreichen sieben von The BossHoss!, die mit ihrer „Black is Beautyful“ Tour Station machen.

 

Kommentare