Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Spiel auch abgesagt

Wegen Corona-Fall beim TSV: Keine Sonderimpfaktion vor 1860-Stadion

  • Markus Zwigl
    VonMarkus Zwigl
    schließen

Die geplante Sonderimpfaktion vor dem Stadion des TSV 1860 Rosenheim am Freitagnachmittag (17. September) zwischen 15 Uhr und 20 Uhr findet nicht statt. Hintergrund ist die Absage des Regionalliga-Spiels des TSV 1860 Rosenheim gegen Illertissen wegen eines Corona-Falls.

Rosenheim - Aufgrund eines Corona-Falls im Umfeld des TSV 1860 Rosenheim muss die Partie am Freitagabend, um 19 Uhr, gegen Illertissen abgesagt werden. Deshalb wird auch die geplante Sonderimpfaktion mit dem Impfbus vor dem Stadion der „Sechzger“ nicht stattfinden. Ob es bei einem der nächsten Heimspiele des TSV 1860 eine Sonderimpfaktion mit dem Impfbus geben wird, wird noch rechtzeitig bekanntgegeben. 

mz

Rubriklistenbild: © Landratsamt Traunstein

Kommentare