Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Online-Beratungs- und Informationsangebot

Arbeit und Ausbildung für Ukraine-Flüchtlinge: neue lokale Website der Agentur für Arbeit Rosenheim

Um Geflüchteten aus der Ukraine dabei zu helfen, sich schneller zu Recht zu finden, wurde von der Agentur für Arbeit eine lokale Internetseite erstellt. Hier finden Geflüchtete zahlreiche Informationen und Beratungsangebote.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Rosenheim – „Wir möchten den geflüchteten Menschen aus der Ukraine helfen, sich – trotz der Zuständigkeit der verschiedensten Institutionen – schnell zu Recht zu finden. Aufbauend auf den Erfahrungen aus dem Jahr 2015 haben wir unseren engen Austausch mit den Vertreterinnen und Vertretern der Kommunen, der Jobcenter, der Kammern, den Helferkreisen und der karitativen Einrichtungen wieder intensiviert. Daraus entstand eine Internetseite mit lokalem Bezug, die es den geflüchteten Menschen erleichtern soll, gleich die richtige Institution und Hilfe zu finden“, sagt Michael Vontra, Geschäftsführer Operativ.

„Unter www.arbeitsagentur.de/vor-ort/rosenheim/ukraine-arbeit-und-arbeitsmarktzugang finden Sie Informationen zu Beratung und Vermittlung in Arbeit und Ausbildung und ein Anmeldeformular für den Zugang zu uns. Außerdem können Sie dort Informationen über die zuständigen Stellen bzgl. Arbeitsmarktzugang, Unterkunft und Leistungsgewährung sowie Zeugnisanerkennung, Kinderbetreuung, Schulbesuch oder Sprachkursen und vieles mehr abrufen.“ 

Tipp: Nutzen Sie zum Besuch unserer Seite bitte die Hilfe eines deutschsprachigen Helfers, aufgrund der Vielzahl der Informationen ist eine mehrsprachige Darstellung nicht möglich.

Pressemitteilung der Agentur für Arbeit Rosenheim

Rubriklistenbild: © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Kommentare