88 Werke werden präsentiert

Kleine Formate - Verkaufsausstellung im Kunstverein Rosenheim

Ute Lechner, „o.T.“ oder „Gruß aus der Küche“, 2020, Aluminium-bzw. Messingguss, 6 x 15 x 28 cm
+
Ute Lechner, o.T. oder Gruß aus der Küche, 2020, Aluminium-bzw. Messingguss, 6 x 15 x 28 cm.jpg

Rosenheim - Unter dem Titel „o. T.“ bzw. „ohne Titel“ präsentieren 52 Künstlermitglieder des Kunstvereins Rosenheim 88 kleinformatige Werke zu niedrigen Preisen. Die ausgestellten Werke sind in den verschiedensten Medien ausgeführt – Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Collagen, Fotografie sowie Kleinskulpturen in Messing, Holz oder Papier.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Zu sehen gibt es eine interessante Bandbreite inhaltlicher Aspekte, wobei viele Werke keinen Titel tragen bzw. mit „o. T.“ bezeichnet sind - und das nicht ohne Grund: Das Kunstwerk wird auf diese Weise nicht in eine bestimmte Interpretationsrichtung gedrängt, sondern öffnet Räume für verschiedene Deutungsebenen; es regt den Betrachter an, den gebotenen Freiraum zu nutzen für sein persönliches, kritisches, reflektierendes oder inspirierendes Denken. In der Gegenwartskunst ist „o. T.“ der am häufigsten verwendete Titel für Werke.

Die besonders preisgünstig angeboten Kunstwerke sollen zum Kauf anregen - um sich selber oder anderen Freude zu schenken und auch um die Künstler zu unterstützen.


Die Ausstellung wurde juriert von Michael Bednarik, Martin Fritzsche, Bernhard Paul, Hannes Stellner, Martin Weiand.

Der Kunstverein bietet heuer zudem eine Jahresgabe von Peter Weigel an, eine Lithographie – natürlich „o. T.“ – zum Vorzugspreis für Mitglieder.

Die Vernissage am 4. Dezember entfällt.

Eine Broschüre mit Abbildungen und Daten aller ausgestellten Werke dokumentiert die Ausstellung; sie ist auf der Homepage des Kunstvereins unter www.kunstverein-rosenheim einsehbar.

Dauer der Ausstellung: 5. bis 20. Dezember 2020

Die Ausstellung ist geöffnet von Do, Fr, Sa 14 - 17.30 Uhr und So 11 - 17.30 Uhr oder nach Vereinbarung.

Pressemeldung des Kunstverein Rosenheim e.V.

Kommentare