+++ Eilmeldung +++

Ab 19. Mai alle Termine abgesagt?

Verwirrung um Stopp der Erstimpfungen in bayerischen Impfzentren: Ministerium relativiert Anweisungen

Verwirrung um Stopp der Erstimpfungen in bayerischen Impfzentren: Ministerium relativiert Anweisungen

Planungen sind in vollem Gang

Die Berufsfachschule für Ergotherapie in Rosenheim wird größer

Rosenheim - Die Berufsfachschule für Ergotherapie Rosenheim der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH startet zum neuen Schuljahr zweizügig – also erstmals mit zwei Klassen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

„Die Planungen sind in vollem Gang, die neuen Klassenzimmer werden renoviert, ein vergrößertes Lehrerkollegium steht parat und die Einrichtungen in der Region freuen sich auf mehr Praktikantinnen und Praktikanten. Der Andrang auf die 28 Schulplätze im letzten Schuljahr war so groß, dass wir uns für diese Erweiterung ab dem Schuljahr 2021/22 entschieden haben“, so die Koordinatorin für den Bereich Fachschulen der bfz Marion Schädler.

Eine Ursache für die große Resonanz auf die Ausbildung ist die Abschaffung der Schulgeldpflicht durch die bayerische Staatsregierung seit dem Frühjahr 2019, eine weitere der stetig wachsende Bedarf an therapeutischem Fachpersonal. „Das war schon vor der Covid19-Pandemie so, aber sie hat ihn nochmal enorm erhöht“, erzählt Schädler weiter.

Aktuell finden die Informationsveranstaltungen virtuell statt. Interessierte können sich auf der Homepage informieren unter https://www.ergotherapieschule-rosenheim.bfz.de/

Pressemeldung der bfz gGmbH

Rubriklistenbild: © Ergotherapieschule Rosenheim

Kommentare