Bei Halfing zu schnell unterwegs

Raser (44) mit fast 50 km/h zu schnell - zusätzlich stark alkoholisiert

Halfing - Im Rahmen einer durch die Beamten der Polizeiinspektion Prien durchgeführten Geschwindigkeitsmessungen fiel ein 44-jähriger Mann auf, der bei erlaubten 100 km/h auf der SS2092 im Gemeindebereich Halfing außerorts mit 146 km/h gemessen wurde.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:


Bei der anschließenden Anhaltung in der Kontrollstelle konnte bei dem slowakischen Fahrzeugführer Alkoholgeruch festgestellt werden.

Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,7 Promille. Da der 44-jährige seinen festen Wohnsitz in der Slowakei hat und sich in Deutschland lediglich zum Arbeiten aufhält, wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein eine Sicherheitsleistung festgelegt, die der Slowake nach seiner Blutentnahme im Krankenhaus Prien auch umgehend hinterlegte. 


Gegen beide Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien am Chiemsee

Rubriklistenbild: © Uli Deck

Kommentare