Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ab 1. Oktober im Dienst für Recht und Ordnung

Neun neue Kommissare für die Polizei Oberbayern Süd

Neun neue Kommissare für die Polizei Oberbayern Süd
+
In den vergangenen zwei Jahren haben die zukünftigen Kommissare ihr Studium an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern im Fachbereich Polizei absolviert.

Am 1. Oktober 2021 werden neun Beamte des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd zu Kommissaren befördert. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden ihnen die Beförderungsurkunden ausgehändigt. 

Die Pressemitteilung im Wortlaut

In den vergangenen zwei Jahren haben die Kollegen ihr Studium an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern im Fachbereich Polizei absolviert. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung werden sie nun mit Wirkung zum 1. Oktober zu Kommissaren ernannt.

Zu diesem Anlass gratulierten neben Polizeipräsident Robert Kopp auch Dr. Sebastian Rotter, Leiter der Abteilung Polizeiverwaltung, Monika Pregler, Leiterin des Sachgebiets Personal, Volker Klarner, Leiter der Polizeiinspektion Rosenheim und Ausbildungsleiter für die 3. Qualifikationsebene sowie die Personalratsvorsitzende Birgit Manghofer den Absolventen und wünschten ihnen viel Erfolg in ihren neuen, verantwortungsvollen Funktionen.

Pressemitteilung Polizei Oberbayern Süd

Kommentare