Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Baustelle in Rosenheimer Straße

Versinkt Kolbermoor im Verkehrschaos? Schildert uns Eure Erfahrungen

Wer auf der Rosenheimer Straße Richtung Osten unterwegs ist, für den ist hier Schluss: Der Bereich ab der Tankstelle ist gesperrt. Über die Ludwigstraße und Staatsstraße geht es nach Rosenheim. Foto: Riediger
+
Wer auf der Rosenheimer Straße Richtung Osten unterwegs ist, für den ist hier Schluss: Der Bereich ab der Tankstelle ist gesperrt. Über die Ludwigstraße und Staatsstraße geht es nach Rosenheim.
  • Julia Grünhofer
    VonJulia Grünhofer
    schließen

Der Bau des neuen Kreisverkehrs am Rathaus sorgt derzeit für ein übermäßiges Verkehrsaufkommen auf den Straßen in und um Kolbermoor. Seid ihr seit Montag auch von dem Verkehrschaos betroffen?

Kolbermoor - Am späten Montagnachmittag, 2. August, kam es in und um Kolbermoor zu einem Verkehrschaos. Für knapp zwei Kilometer, vom Media Markt im Aicherpark bis zum Kolbermoorer Rathaus, benötigte man etwa eine halbe Stunde. „Ich habe von Bad Aibling nach Rosenheim 45 Minuten gebraucht. Normalerweise benötige ich sonst 25 Minuten“, berichtete eine weitere Leserin zu der Verkehrssituation auf der Facebook-Seite von rosenheim24.de. Doch woran liegt das?

Baustelle sorgt in und um Kolbermoor für Verkehrschaos

Seit Montag, 2. August, kann die Rosenheimer Straße nur noch einspurig befahren werden und zwar von Rosenheim-Aicherpark kommend in Richtung Innenstadt Kolbermoor. Zwischen Ludwigstraße und Angerbauerstraße ist die Rosenheimer Straße seit Montagmittag daher in Richtung Rosenheim gesperrt.

In die andere Richtung ist die Umleitung Carl-Jordan-Straße-Staatsstraße-Äußere Münchener Straße zu nehmen. Von der Carl-Jordan-Straße kommend ist in der Ludwigstraße bei der Aral-Tankstelle das Abbiegen nach rechts deshalb nicht möglich, wie die Stadt Kolbermoor auf ihrer Internetseite mitteilt.

Auch von der Flurstraße von Norden (Filzenstraße-Großkarolinenfeld) kommend kann in Bauphase I nur nach rechts Richtung Innenstadt Kolbermoor abgebogen werden. Für Lkw ist die Zufahrt über die Flurstraße komplett gesperrt und eine Umleitung über Großkarolinenfeld-Bad Aibling-Harthausen-Lohholz ausgeschildert.

Rund 125 Meter sind von der Baumaßnahme betroffen - und in diesem Bereich gilt nach der Fertigstellung dann Tempo 30 (Plus-Artikel). Rund fünf Monate soll es dauern, um die Straße unter anderem mit einer Bauminsel zu versehen und um einen Kreisel an der Rosenheimer Straße/Flurstraße auf den Weg zu bringen.

Wer derzeit nach Rosenheim will, muss also über die Staatsstraße fahren. Eine andere Möglichkeit gibt es leider nicht, wie auch Kolbermoors Bürgermeister Peter Kloo (SPD) gegenüber dem Mangfall-Boten mitteilte (Plus-Artikel).

Mega-Staus in und um Kolbermoor: Schickt uns Leserbriefe

Eure Meinung ist gefragt: Habt Ihr Verständnis für die Baumaßnahmen? In der Vergangenheit kam es aufgrund der Ampelregelung zu Stoßzeiten oft zu Stauungen - erhofft Ihr Euch durch den Bau eines Kreisels eine Entspannung der Situation?

Die Lage in Kolbermoor wird sich in den nächsten Wochen aber wohl erstmal verschlimmern. Plant Ihr deshalb für Euren Arbeitsweg mehr Zeit ein oder steigt Ihr auf öffentliche Verkehrsmittel um? Welche Erfahrungen habt Ihr in den ersten Tagen der Baustelle gemacht? Welchen Zeitverlust musstet Ihr hinnehmen? Schildert uns Eure Erfahrungen.

Schreibt uns zum Thema per Mail an leserbriefe@ovb24.de (Kennwort: „Verkehrschaos in Kolbermoor“ im Betreff). Bitte sendet uns neben Euren Zeilen auch unbedingt Euren Namen und Euren Wohnort - und am besten auch ein Foto von Euch. Die Redaktion veröffentlicht Eure Leserbriefe samt kompletten Namen und Wohnort anschließend in einem Artikel.

Anm. der Red.: Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften entsprechend zu kürzen oder die Veröffentlichung gegebenenfalls ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

Bauphase II startet Mitte September

Der Parkplatz Trachtenheim/Friedhof an der Angerbauerstraße ist für die gesamte Bauzeit gesperrt. Die Zufahrt zu den Parkplätzen östlich am Rathaus bleibt geöffnet, ist jedoch nur von Rosenheim kommend möglich. Mitte September beginnt dann die Bauphase II mit veränderten Sperrungen und Umleitungen. Die Stadt Kolbermoor wird darüber rechtzeitig informieren.

jg

Kommentare