Nicht unerheblicher Sachschaden in Bad Aibling

Jugendlicher geht mit Spaten und Metalldetektor auf die Suche nach Wertgegenständen - Rasenfläche beschädigt

Bad Aibling - Am Nachmittag des 23. November gegen 15 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter männlicher Jugendlicher eine Rasenfläche in Bad Aibling zwischen der Krankenhausstraße und der Kolbermoorer Straße mit einem Spaten.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Der Jugendliche war mit Spaten und Metalldetektor ausgerüstet vermutlich auf der Suche nach Wertgegenständen, grub hierbei allerdings die gesamte Rasenfläche der Stadt Bad Aibling um, sodass ein nicht unerheblicher Sachschaden entstand. Die genau Schadenssumme muss allerdings erst noch beziffert werden.

Auf seine Machenschaften hin angesprochen floh der Unbekannte, lies jedoch Spaten und Metalldetektor zurück. Die Polizei Bad Aibling bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur genannten Person machen können sich unter der 08061/9073-0 zu melden.

Pressemeldung Polizei Bad Aibling

Rubriklistenbild: © Fredrik von Erichsen

Kommentare