Bad Aibling

Wegen Beschädigungen an Schrankenanlage: Zeitlich begrenztes Halteverbot am Asamparkplatz

Bad Aibling - Die Stadt Bad Aibling ändert die Beschilderung am Asamparkplatz in der Irlachstraße. Ab Montag ist dort das Parken von zulässigen Fahrzeugen ab 21.30 Uhr bis 6 Uhr untersagt.

Die Meldung im Wortlaut


Auf dem Asamparkplatz (P3) in der Irlachstraße ist das Parken von zulässigen Fahrzeugen ab 21.30 Uhr bis 6 Uhr ab kommenden Montag untersagt. Hierzu wurde ein absolutes Halteverbot auf dem gesamten Platz für die oben genannte Zeit angeordnet. Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig verwarnt.

Anlass für die Änderung der Beschilderung sind wiederkehrende Beschädigungen an der Schrankenanlage. Diese werden hervorgerufen durch Fahrzeugführer, die in der oben angegebenen Zeit verbotswidrig ihr Fahrzeug auf dem Asamparkplatz abstellen und nach Schrankenschluss zur Ausfahrt den Schlagbaum aushebeln.


Für weitere Fragen steht Ihnen der Fachbereich Ordnungsamt der Stadt Bad Aibling unter der Telefonnummer 08061 / 4901 – 448 gerne zur Verfügung.

Pressemitteilung der Stadt Bad Aibling

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare