Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Leiche am Mittwochvormittag bei Babensham gefunden

Mann stirbt nach Sturz von Brücke - Polizei ermittelt und bittet um Hinweise

Am frühen Mittwochvormittag des 28. April 2021 wurde ein 58-jähriger Mann tot neben der Innbrücke an der Bundesstraße 304 aufgefunden.  Die Kriminalpolizei Rosenheim hat nun die Untersuchungen zur genauen Todesursache übernommen.

Babensham - Gegen 10.00 Uhr wurde im Bereich der Innbrücke der Bundesstraße 304 auf der Ostseite des Inns (Gemeindebereich Babensham) ein 58-jähriger Mann tot aufgefunden. Der Verstorbene ist etwa 187 cm groß und ungefähr 100 kg schwer. Er trug blaue Jeans, eine blaue Steppjacke (Übergangsjacke) und halbhohe Lederstiefel.

Der Mann stürzte offensichtlich von der Brücke und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim untersuchen jetzt die genauen Umstände des Todesfalles. Nach derzeitigen Erkenntnissen liegen keine Hinweise auf Fremdverschulden vor. 

Zur genauen Klärung der Todesumstände bittet die Kripo Rosenheim um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08031/200-0:

  • Wer hat in der Nacht vom Dienstag, 27. April 2021, auf Mittwoch, 28. April 2021, (eher nach Mitternacht) auf der Innbrücke der Bundesstraße 304 bei Babensham eine oder mehrere Personen gesehen?
  • Auf dem direkt angrenzenden Parkplatz wurde der schwarze Pkw Jeep Chrysler mit Wasserburger Kennzeichen (WS) abgestellt vorgefunden. Hat jemand Wahrnehmungen diesbezüglich gemacht?

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © Harald Tittel

Kommentare