Strafverfahren eingeleitet

16-Jähriger betrunken und ohne Führerschein mit Leichtfahrzeug in Miesbach unterwegs

Miesbach - Ein 16-Jähriger war am Donnerstag betrunken und ohne Führerschein in einem Leichtfahrzeug in Miesbach unterwegs. Das handelte ihm ein Strafverfahren ein.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:


Am Donnerstag, 27. November, um 22.55 Uhr, wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Miesbach in der Badstraße ein sogenanntes Leichtfahrzeug (bis 45 km/h, Versicherungskennzeichen) zur Verkehrskontrolle angehalten. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 16-jährige Miesbacher nicht im Besitz der zum Führen eines Leichtfahrzeuges erforderlichen Fahrerlaubnisklasse – AM ist.

Der junge Verkehrsteilnehmer konnte lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung vorweisen. Ein Atemalkoholtest ergab zudem einen Wert von deutlich über 0,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Gegen den 16-jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Miesbach

Rubriklistenbild: © © ACE

Kommentare