Landkreisgrenze Rosenheim/Mühldorf

Bundeswehrsoldaten sollen sich orientieren

+

Rosenheim/Mühldorf - Die Bundeswehr hat für Dienstag eine Nachtübung angemeldet. Stattfinden wird sie im Grenzbereich der Landkreise Rosenheim und Mühldorf.

Eine Einheit der Bundeswehr wird in der Nacht vom 18. auf den 19. Oktober im Grenzbereich der Landkreise Rosenheim und Mühldorf eine Übung durchführen.

Wie das Landeskommando Bayern mitteilte, werden 25 Soldaten im Zeitraum von 18 Uhr abends bis 3 Uhr morgens einen Orientierungsmarsch absolvieren. Zum Übungsgebiet können auch Teile der Gemeinden Babensham und Soyen gehören.

Pressemitteilung Landratsamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser