Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Caritas Mühldorf richtet Weihnachts-Spendenkonto für Obdachlose ein

Wollt ihr zu Weihnachten Menschen in Not in Mühldorf helfen? - So geht‘s

Sabine Dietrich und Sigita Baika, Caritas-Fachstelle zur Prävention von Wohnungslosigkeit Geschenkübergabe der Spendenaktion an Obdachlose
+
Sabine Dietrich und Sigita Baika von der Caritas-Fachstelle zur Prävention von Wohnungslosigkeit haben die gesammelten Geschenke der Spendenaktion an Obdachlose übergeben. Diese haben sich sehr darüber gefreut.

Auch in diesem Jahr könnt ihr zu Weihnachten Menschen in Not im Landkreis Mühldorf am Inn helfen. Dazu gibt es nun ein Spendenkonto des Caritas Zentrum Mühldorf am Inn.

Landkreis Mühldorf am Inn - „Wir wurden schon des Öfteren gefragt, ob es wieder eine Form von Spendenaktion für Bedürftige zu Weihnachten geben könnte“, berichtet Andrea Langstein, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit des Caritas Zentrum Mühldorf am Inn. „Vielfach war dabei die Frage, ob es vielleicht ein Spendenkonto gäbe, über das man Menschen in Not im Landkreis zu Weihnachten etwas Gutes tun kann.“

Spenden für Fachdienst Soziale Dienste des Caritaszentrums helfen dessen Arbeit

Spenden seien sehr willkommen. „Immer wieder kommen Klienten in akuten finanziellen Notlagen in unsere Beratungsstellen. Um kurzfristig unbürokratische Not-Hilfen, immer im Rahmen einer umfassenden Beratung zur Abwendung dieser Notlagen leisten zu können, sind wir auf Spenden angewiesen. Nothilfen können beispielsweise Zuschüsse zur Überbrückung finanzieller Engpässe in Übergangssituationen sein, Arbeitslosigkeit, Trennung, Krankheit, Wohnungsverlust wenn Leistungsträger nicht oder noch nicht leisten.“

Bankverbindung für Spenden:

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE46 7002 0500 8850 0007 11

BIQ:   BFSWDE33MUE

Verwendungszweck:

Caritas-Zentrum Mühldorf

Im Dezember des vergangenen Jahres hatte es eine von innsalzach24.de organisierte Sachspenden-Aktion mit der Caritas Mühldorf gegeben. Diese erreichte in Rekordzeit nicht nur ihr Ziel, sondern schoss sogar darüber hinaus: Am Ende gab es Weihnachtsgeschenke für Menschen in Not im gesamten Landkreis. „Die Hilfsbereitschaft der Mühldorfer Bürger für diese Spendenaktion hat uns schier sprachlos gemacht“, berichtete damals Franziska Münch vom Caritas Zentrum Mühldorf gegenüber innsalzach24.de. „Unsere Telefone liefen heiß und minütlich klingelten Menschen um Pakete mit Nahrungsmitteln, Hygieneartikeln und so weiter bei uns abzugeben. Auch aus dem Mühldorfer Umland kamen viele Menschen extra rein gefahren um sich zu beteiligen. Nun soll es auch in diesem Jahr wieder eine Möglichkeit geben, Menschen in Not im Landkreis zu helfen.

Damit wird die Arbeit des Fachdienstes Soziale Dienste der Caritas erheblich geholfen. „Der Fachdienste Soziale Dienste besteht aus einem bunten Blumenstrauß an Beratungsangeboten, die vom Themenbereich Asyl- und Migration über Armut bis zu Beschäftigung reicht“, berichtet Eva Langstein. „Allen gemeinsam ist, dass es um fundamentale existenzsichernde Beratung geht und Klienten meist in großer Not zu uns kommen. Von lösungsorientierter Kurzberatung mit Clearingsfunktion über Beratung und Vernetzung von Ehrenamtlichen bis hin zur Begleitung von Klienten über einen langen Zeitraum werden verschiedene Angebote unterbreitet und bedarfsgerechte Hilfsangebote organisiert.“

hs

Kommentare