Von Samstag bis Montag:

Geänderter Fahrplan und Busse statt Züge

Landkreis - Fahrgäste sollten mehr Zeit einplanen: Aufgrund von Bauarbeiten kommt es an diesem Wochenende zu Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr.

Oberleitungsarbeiten der DB Netz AG behindern den Meridian von Samstag, 25.04., bis zur Nacht von Sonntag auf Montag, 26./27.04. zwischen München Hbf und Salzburg Hbf in beide Richtungen. Busse und Züge müssen zum Teil erheblich früher bzw. später als die regulären Züge abfahren.

München Hbf – Salzburg Hbf:

Am 25. und 26. April fahren zwischen Traunstein und Salzburg Hbf viele Verbindungen später als im regulären Fahrplan. Einige Züge werden vormittags und spätabends/nachts durch Busse ersetzt. Die Busse fahren zum Teil deutlich später ab als die regulären Züge. In der Nacht vom 26./27. April ist bei den letzten beiden Verbindungen des Tages auf dem gesamten Streckenverlauf mit Verspätungen von bis zu 10 Minuten zu rechnen.

Salzburg Hbf – München Hbf:

In der Nacht 25./26. April sowie am 26. April vormittags werden einige Züge zwischen Salzburg Hbf und Traunstein durch Busse ersetzt. Die Busse fahren zum Teil deutlich früher ab als die regulären Züge. Am 25. und 26. April fahren zudem viele Züge zwischen Traunstein und München Hbf später ab als im regulären Fahrplan.

Im Internet steht der Ersatzfahrplan auf www.der-meridian.dezum Herunterladen zur Verfügung. Die Fahrrad- und Rollstuhlmitnahme in den Bussen ist nur in begrenztem Umfang möglich. Fahrgäste werden gebeten, sich vor Reiseantritt beim 24h Meridian-Servicetelefon unter +49 (0)8024 997171 zu informieren.

Pressemitteilung Bayerische Oberlandbahn GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser