Fahrplanabweichung beim Meridian

Landkreis - Aufgrund von Bauarbeiten kann es zu Fahrplanabweichungen bei einigen Meridian-Zügen kommen. Welcher Zug wann Verspätungen hat, können Sie hier nachlesen:

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es in der Nacht von Sonntag, den 27. Juli, auf Montag, den 28. Juli, sowie am Montagmorgen bei einzelnen Zügen des MERIDIAN auf den Strecken München – Kufstein und München – Salzburg zu Fahrplanabweichungen.

Betroffen sind folgende Verbindungen:

Salzburg Hbf – Rosenheim – München Hbf

Nacht 27./28.Juli:

Der Zug M79050 regulär ab Salzburg um 23.00 Uhr kann ab München Ost bis München Hbf bis zu zwölf Minuten später als im Fahrplan angegeben verkehren.

München Hbf – Rosenheim – Salzburg Hbf

Nacht 27./28. Juli:

Der Zug M79349 regulär ab München Hbf um 23.50 Uhr kann ab Großkarolinenfeld bis Salzburg Hbf bis zu zwölf Minuten später als im Fahrplan angegeben verkehren. Achtung: Bei diesem Zug entfällt der Halt in Ostermünchen! Aussteiger für Ostermünchen werden in Großkarolinenfeld mit dem Taxi nach Ostermünchen gefahren.

Kufstein – Rosenheim – München Hbf

Nacht 27./28. Juli:  

Der Zug M79096 regulär ab Kufstein um 23.41 Uhr kann ab München Ost bis München Hbf bis zu zwölf Minuten später als im Fahrplan angegeben verkehren.

München Hbf – Rosenheim - Kufstein Montag

28. Juli:

Der Zug M79051 regulär ab München Hbf um 5.33 Uhr kann ab München Ost bis Kufstein bis zu zwölf Minuten später als im Fahrplan angegeben verkehren. Fahrgäste werden gebeten, bei allen Zügen trotzdem zur planmäßigen Abfahrtszeit am Bahnsteig zu sein, da die Verschiebung abhängig vom Stand der Bauarbeiten ist.

Aktuelle Informationen zur Betriebslage gibt es immer unter www.der-meridian.de. Hier können sich Fahrgäste auch den Ersatzfahrplan herunterladen.

Pressemeldung der Bayerische Oberlandbahn GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser