Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Montag in Waldkraiburg

Streit zwischen zwei Männern (49 und 77) eskaliert - Rentner mit Tierabwehrspray besprüht

Waldkraiburg - Ein Streit am Montag, den 19. Oktober, ist für einen beteiligten Waldkraiburger äußerst unangenehm geendet, als sein Gegenüber ein Tierabwehrspray einsetzte.

Ein Streit endete am Montag, um 14:55 Uhr, mit einer Körperverletzung. Zwei Waldkraiburger im Alter von 49 und 77 Jahren gerieten in der Gablonzer Straße in einen verbalen Streit. Der 49-jährige bekam es mit der Angst zu tun und setzte gegen den 77-Jährigen ein Tierabwehrspray ein. Dieses sprühte er dem Rentner ins Gesicht. Dabei wurde der 77-Jährige leicht verletzt.

Die Hintergründe des Streits werden noch ermittelt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare