Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bei Autofahrt von Polizei in Mühldorf kontrolliert

Koks und Amphetamin im Blut - Für Mühldorfer (36) kommt es nun knüppeldick

Mühldorf - In der Nacht von Sonntag auf Montag (19. Oktober) wurde ein 36-jähriger Mühldorfer mit seinem VW Golf im Stadtgebiet angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Eigentlich wollte die Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Mühldorf den 36-jährigen lediglich auf sein defektes Rücklicht aufmerksam machen. Bei der Kontrolle wurden bei dem Fahrzeuglenker jedoch drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Es wurde ein Urintest durchgeführt, welcher positiv auf Kokain und Amphetamin ausfiel. Die Weiterfahrt wurde schließlich unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt.

Den VW-Fahrer erwartet nun ein Bußgeldverfahren, zwei Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Rubriklistenbild: © Picture Alliance, dpa (Symbolbild)

Kommentare