Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Auf dem Weg zu Veranstaltung der Mühldorfer Kreis-CSU

Ex-Minister Ludwig Spaenle: Autounfall mit zwei Verletzten bei Mettenheim

Ex-Minister Ludwig Spaenle: Autounfall mit zwei Verletzten bei Mettenheim

Mehr Kaffee für das Klinikpersonal

OMV-Spende für Klinikpersonal der Inn-Kliniken in den Landkreisen Altötting und Mühldorf

Thomas Ewald, Vorstandsvorsitzender des InnKlinikum, und OMV Pressesprecher Thomas Bauer (v.l.) bei der Übergabe der Spende
+
Thomas Ewald, Vorstandsvorsitzender des InnKlinikum, und OMV Pressesprecher Thomas Bauer (v.l.) bei der Übergabe der Spende

Als Anerkennung der starken Leistung, die das Klinikpersonal in den vergangenen zwei Jahren geleistet hat, spendete die OMV Geld- und Sachspenden an die InnKliniken in Altötting, Burghausen, Mühldorf und Haag i. OB.

Meldung im Wortlaut

Landkreis Mühldorf/Altötting - Erneut erhält das InnKlinikum mit seinen Häusern in Altötting, Burghausen, Mühldorf und Haag i. OB Unterstützung durch eine OMV Geld- und Sachspende. Neben einem Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro für die Beschaffung neuer Kaffeeautomaten stellt die OMV Retail Deutschland Tankstellenorganisation dieses Mal zusätzlich 120 kg Fairtrade Kaffee der Eigenmarke VIVA für die Versorgung des Klinikpersonals zur Verfügung.

Aktuell arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des InnKlinikum unter den herrschenden schweren Pandemiebedingungen bis zur Erschöpfungsgrenze. „Ich bedanke mich herzlich im Namen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für diese großzügige Spende der OMV. Unsere Beschäftigten leisten seit 21 Monaten Großartiges bei der Bewältigung der Corona-Pandemie. Die Spende ist erneut Beweis für die Wertschätzung dieses Engagements”, so Thomas Ewald, Vorstandsvorsitzender des InnKlinikum Altötting und Mühldorf.

Kaffee ist ein weltweit beliebtes Genussmittel und bewährt sich gerade in Stressphasen als Muntermacher. Im Klinikalltag spielt das Heißgetränk daher auch eine besondere Rolle. „Wir möchten mit unserer zweckgebundenen Spende dem extrem stressbelasteten Klinikpersonal einen Moment des Durchatmens und Entspannens schenken und damit auch dessen außerordentliche Leistung für unsere Gesellschaft würdigen“, so Dr. Gerhard Wagner, Geschäftsführer der OMV Deutschland.

Pressemitteilung der OMV

Kommentare