Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verbesserung der Barrierefreiheit:

Geh- und Radwegsanierung im Herzen der Neustadt Burghausen

Sanierung Rad- und Gehwege
+
Einbau von abgesenkten Bordsteinen und Neuasphaltierung des Gehwegs

Burghausen - In der Unghauser Straße/ Ecke Berchtesgadener Straße kommt es in den Herbstferien zu Behinderungen. Hier finden Asphaltierungsarbeiten statt:

Pressemitteilung im Wortlaut:

Im Zuge des Straßenunterhalts wird ab Montag, 2. November bis voraussichtlich Freitag, 6. November in der Unghauser Straße/ Ecke Berchtesgadener Straße der Geh-und Radweg sowie die kleine Mittelinsel saniert. Durch den Einbau von abgesenkten Bordsteinen und einer Neuasphaltierung wird sowohl für Fußgänger als auch für Radfahrer eine bessere Überquerungsmöglichkeit geschaffen.

Während der Bauarbeiten ist der Geh- und Radweg im Herzen der Neustadt voll gesperrt. Die Fußgänger und Radfahrer müssen in diesem Zeitraum über die Robert-Koch-Straße bzw. Unghauser Straße ausweichen. Für die Kraftfahrzeuge gilt es hier langsamer zu fahren. Das Tempo wird reduziert. Eine Befahrung ist aber in beide Richtungen möglich. Am Ende der Herbstferien soll die Baumaßnahme planmäßig vollendet sein.

Stadt Burghausen

Kommentare