Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei ermittelt in Wald an der Alz

Unbekannter bricht in Einfamilienhaus ein - und zieht ohne Beute von dannen

Einbruch - Illustration
+
Einbruch - Illustration

Garching an der Alz - Am Samstag, 24. Oktober, wurde in der Zeit von 16.30 Uhr bis 20 Uhr in ein Einfamilienhaus im Breitwiesweg in Wald an der Alz eingebrochen. Die Polizei ermittelt.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Die Hausinhaber waren zur Tatzeit nicht anwesend. Der bislang unbekannte Täter verschaffte sich über eine rückwärtige Terrassentür Zugang zum Haus, indem er mit einem Werkzeug die Tür aufhebelte.

Anschließend suchte der Täter das Haus ab, verließ es aber ohne irgendwelche Wertgegenstände zu entwenden. An der Terrassentür entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Hinweise erbittet die Polizei Burghausen unter der Telefonnummer 08677/96910.

Pressemitteilung Polizei Burghausen

Kommentare