Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bereits ähnlicher Fall Anfang Oktober

Erneut Radmuttern in Burghausen entwendet - Rad sprang schon von Achse

Burghausen - Im Stadtgebiet von Burghausen wurden nach einem ähnlichen Fall am Donnerstag, den 8. Oktober, erneut Radmuttern von den Reifen eines geparkten Autos entfernt und gestohlen.

In der Zeit von Donnerstag, 8. Oktober 18.00 Uhr, auf Freitag, 9. Oktober 8.30 Uhr, wurden in der Vollmarstraße am vorderen linken Vorderrad eines VW Bora einer 36-Jährigen aus Burghausen, vier bis fünf Radmuttern entwendet. Das Rad sprang deshalb bereits von der Achse.

Am Freitag, den 9. Oktober, wurde ebenfalls bekannt, dass bereits in der Nacht von Samstag, den 3. Oktober, auf Sonntag, den 4. Oktober, in der Dr.-Enk-Straße, wiederum vier bis fünf Radmuttern eines Renault Espace einer 63-Jährigen aus Burghausen, von unbekanntem Täter entwendet wurden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

In beiden Fällen bitte die Polizeiinspektion Burghausen um Hinweise auf den oder die Täter unter der Tel.-Nr. 08677/96910.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / Felix Kästle/dpa (Symbolbild)

Kommentare