Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fahrzeugschlüssel kassiert

Polizisten verhindern mitternächtliche Suff-Fahrt in Burgkirchen

Betrunkener mit Gläsern bei Alkoholkontrolle
+
Polizei Kontrolle (Symbolbild).

Burgkirchen an der Alz - Beamte der Polizeiinspektion Burghausen verhinderten in der Nacht auf Mittwoch eine Trunkenheitsfahrt in Burgkirchen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Aufgrund einer Mitteilung wegen einem Schlangenlinienfahrer kontrollierten Beamte der PI Burghausen am Mittwoch, den 7. Oktober, gegen 00:12 Uhr, einen geparkten Pkw der Marke VW Passat. Am Fahrzeug wurden zwei Personen angetroffen, die 31-jährige Fahrzeughalterin sowie ein 46-Jähriger Begleiter, beide aus dem Landkreis Altötting.

Bei beiden Personen wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab Werte über den 1,1 Promille-Grenzwert. Zur Verhinderung einer Trunkenheitsfahrt wurden die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Kommentare