Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Burghausen sucht nach Zeugen

Unbekannter bedroht Familie in Marktler Straße - Wer hat etwas Verdächtiges gesehen?

Burghausen - Am Montagabend, 26. Oktober, gegen 18.50 Uhr, war eine 40-Jährige aus Burghausen mit ihrem 13-jährigen Sohn und ihrer 11-jährigen Tochter im Bereich der Marktler Straße zu Fuß unterwegs.

In etwa auf Höhe der Elisabethstraße wurde die Burghauserin von einer unbekannten männlichen Person angesprochen. Der Unbekannte forderte die Geschädigten auf, Deutsch zu sprechen. Gleichzeitig bedrohte er die Familie, indem er seine Hand zu einer Pistole formte, diese in Richtung der Geschädigten hielt und mit der Stimme ein Schussgeräusch imitierte.

Der unbekannte Mann kann wie folgt beschrieben werden: Größe ca. 170 cm, scheinbares Alter etwa 30 Jahre, schlank, Vollbart, trug abgetragene ungepflegte minderwertige Kleidung, eine graue Jacke, grüne Cargohose und eine Kappe.

Zeugen die Hinweise zum Sachverhalt sowie zur unbekannten männlichen Person geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Burghausen, Tel. 08677/9691-0, zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Kommentare