Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Acht Pkw-Lenker waren zu schnell

Geschwindigkeitsmessungen der Polizei Burghausen

  • VonGerhard Reichenauer
    schließen

Burghausen/Burgkirchen - Am Donnerstag, 01. Oktober 2020, führten Beamten der PI Burghausen mehrere Geschwindigkeitsmessungen durch. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Donnerstagvormittag, zwischen 10.00 und 12.15 Uhr, wurde in Burgkirchen, St2356, Höhe Gweng, kontrolliert. Bei erlaubten 70 km/h mussten zwei Fahrzeuge beanstandet werden. Am schnellsten war ein Pkw mit 97 km/h.

Am Nachmittag, 13.10 - 16.10 Uhr, wurden in Burgkirchen an der B 20 bei Quick insgesamt sechs Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Bei erlaubten 70 km/h war das schnellste Fahrzeug mit 98 km/h unterwegs.

Am Abend, 21.30 - 22.45 Uhr, wurden in Burghausen, Burgkirchner Straße, Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Hierbei wurden keine Überschreitungen festgestellt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Matthias Balk/dpa

Kommentare