Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mehrere hundert Euro Beute

Unbekannte Täter brechen in Pfarrhaus in Anzing ein

Anzing - Von Samstag, 24. Oktober, auf Sonntag, 25. Oktober, wurde in ein Gebäude der Pfarrgemeinde Mariä Geburt in Anzing eingebrochen. Der oder die Täter sind bislang unbekannt. Die Kripo Erding sucht Zeugen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

In der Zeit von Samstag, 18.40 Uhr, bis Sonntag, 9.45 Uhr, verschafften sich ein oder mehrere bislang Unbekannte über ein Fenster im Erdgeschoss Zutritt zum Pfarrhaus der Kirchengemeinde Mariä Geburt in der Erdinger Straße in Anzing.

Im Anschluss wurden mehrere Räume des Gebäudes durchsucht und ein vorgefundener Tresor gewaltsam geöffnet. Mit einer Beute von mehreren hundert Euro konnten der oder die Täter unerkannt fliehen.

Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Erding haben in diesem Fall die weiteren Ermittlungen übernommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 08122/9680 zu melden.

Pressemeldung des Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Rubriklistenbild: © Silas Stein/dpa

Kommentare