Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einsatz nach Randale in Watzmannstraße

Betrunkene Altöttingerin (53) attackiert und verletzt Polizisten

Altötting - Mächtigen Ärger handelte sich eine betrunkene Altöttingerin am Samstagmorgen ein. Sie attackierte und verletzte einen Polizisten.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am Samstagmorgen kam es um 2.40 Uhr in der Watzmannstraße in Altötting zu einem tätlichen Angriff gegen Polizeibeamte. Einsatzanlass war eine randalierende 53-jährige Frau aus Altötting. Da diese erheblich aggressiv und betrunken war, sollte sie in Gewahrsam genommen werden. Gegen diese Maßnahme wehrte sie sich mit Leibeskräften und schlug einen Beamten mit der rechten Faust gegen den Arm. Anschließend konnte sie gefesselt werden und wurde auf der Polizeiinspektion Altötting in Gewahrsam genommen.

Ein Beamter wurde leicht verletzt. Die Beschuldigte hatte einen Atemalkoholwert von 0,84 mg/l. Sie erwarten nun mehrere Strafverfahren.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa / Alexander Heinl (Symbolbild)

Kommentare