Unfall in Kreis Landshut

Auto landet in Fluss und versinkt teils - eine Person verletzt in Klinik

+

Geisenhausen (Landkreis Landshut) - Ein Autofahrer fuhr am Dienstag (19.Mai) mit seinem Wagen in einen Fluss. Eine Person wurde bei dem Unfall verletzt.

Update, 20.Mai, 6.20 Uhr:

Am Dienstag (19.Mai) gegen 19.04 Uhr ging bei der Polizeiinspektion Vilsbiburg eine Meldung über einen Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße zwischen der Staatsstraße 2054 und der Rampoldsdorfer Straße ein. Ein 56-jähriger Fahrzeugführer verlor dort die Kontrolle über seinen BMW und landete mit diesem in der Kleinen Vils. Zum seinem Glück hatte diese an der Unfallörtlichkeit lediglich eine Wassertiefe von 1,10m. So konnte sich der Verunfallte selbst aus seinem Fahrzeug retten.


Unfall bei Geisenhausen im Landkreis Landshut am 19.Mai

 © fib/DG
 © fib/DG
 © fib/DG
 © fib/DG
 © fib/DG
 © fib/DG
 © fib/DG
 © fib/DG
 © fib/DG
 © fib/DG
 © fib/DG

Durch Augenzeugen wurde die Integrierte Leitstelle informiert, woraufhin die Freiwilligen Feuerwehren Geisenhausen, Salksdorf und Vilsbiburg, sowie die BRK Wasserwacht Landshut zur Einsatzörtlichkeit beordert worden waren. Der Verunfallte wurde durch einen Rettungswagen des BRK leicht verletzt ins Krankenhaus nach Vilsbiburg verbracht. Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Warum der Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte, ist aktuell noch ungeklärt und Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.


fib/DG

Update, 19.Mai, 21.35 Uhr - Wagen aus Kleiner Vils geborgen

Zwischenzeitlich ist es gelungen, den Wagen aus der Kleinen Vils zu bergen. Es handelt sich um einen silbergrauen BMW aus dem Landkreis Landshut. Das Auto musste aus dem Fluss gehoben und abgeschleppt werden. 

**Weitere Informationen folgen.**

Erstmeldung

Am Dienstagabend kam es zu einem Verkehrsunfall bei Geisenhausen im Landkreis Landshut. Ein Auto war hier in die Kleine Vils gefahren und teilweise untergegangen. Eine Person wurde bei dem Unfall laut Informationen vor Ort verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.

**Wir berichten weiter.**

fib/DG/jv

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare