Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf regennasser Fahrbahn

Kradfahrerin bei Unfall in Bad Reichenhall verletzt

Unfall auf regennasser Fahrbahn bei Bad Reichenhall
+
Unfall auf regennasser Fahrbahn bei Bad Reichenhall

Eine 38-jährige Italienerin stürzte am Montagmittag mit ihrem Krad auf regennasser Straße und wurde dabei leicht verletzt.

Bad Reichenhall/Karlstein - Eine 38-jährige Kradfahrerin rutschte am Montagmittag gegen 12.30 Uhr auf der regennassen Staatsstraße 2101 zwischen Karlstein und Thumsee aus. Die Italienerin kam nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes mit leichteren Verletzungen davon.

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Reichenhall rückte mitsamt Löschzug Karlstein und den Rettungswagen des Teisendorfer Roten Kreuzes zum Unfallort, der nach einem vorherigen Krankentransport gerade wieder frei geworden war. Die 38-Jährige wurde von den Sanitätern versorgt und zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, leitete den restlichen Verkehr wechselseitig an der Einsatzstelle vorbei und reinigte die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen.

Kürzlich wurde auch ein 24-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt, weil er ein abbiegendes Auto übersehen hat.

Kommentare