Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bei Kontrolle am Münchner Flughafen

13 Jahre auf der Flucht! Zoll nimmt gesuchten Mann (43) fest

München - Wie der Münchner Zoll am Dienstag bekannt gab, konnte dieser letzte Woche einen gesuchten Mann festnehmen. Dieser war 13 Jahre auf der Flucht!

Am Montag vergangener Woche kontrollierten Zöllner am Flughafen München einen 43-jährigen Albaner. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass gegen den Reisenden ein Nationaler Haftbefehl aus dem Jahre 2005 wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz bestand.

Damals war der Mann in einem Schmuggel von knapp zwei Kilogramm Heroin involviert.

Der Mann wurde von den Beamten vorläufig festgenommen und in Polizeigewahrsam der Polizeiinspektion München Flughafen verbracht. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Pressemitteilung Zoll München

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare