Kommunalwahl 2020: Thomas Stark (Bürgerliste) will Bürgermeister von Maitenbeth werden

Thomas Stark

Im Rahmen der Kommunalwahl am 15. März 2020 wählen auch die Bürger von Maitenbeth einen neuen Bürgermeister. Einziger Kandidat, der zur Wahl antritt, ist Thomas Stark von der Bürgerliste Maitenbeth.

Maitenbeth - „Demokratie lebt von der Beteiligung, vom Mitmachen und Mitbestimmen. Ich hoffe auf rege Diskussionen, darauf, dass alle ihre Meinungen und Positionen einbringen, nicht nur im Gemeinderat, sondern wirklich alle Maitenbether. Diese dann in mehrheitsfähige Beschlüsse zu überführen, ist eine der ersten Aufgaben eines Bürgermeisters und der Mitglieder des Gemeinderats. So wird es uns gelingen, dass Maitenbeth der Ort bleibt, in dem wir gut und gerne leben.


Insofern präsentiere ich hier gar keine großen, eigenen Projekte. Viel wichtiger ist es, Wünsche und Ideen aufzugreifen, sie breit zu diskutieren, auszuarbeiten und dann gemeinsam so zu realisieren, dass die Ergebnisse dem Charakter Maitenbeths gerecht werden und den Charme unserer Heimat weiterentwickeln.

+++ Kommunalwahl 2020 in Bayern: Hier finden Sie alle Bürgermeisterkandidaten in den Gemeinden im Landkreis Mühldorf. +++


Viele Projekte sind bereits begonnen, anderes ist angedacht und wartet auf seine Umsetzung. Da steht unsere Kindertagesstätte in der ersten Reihe. Die zweite bauliche Erweiterung wird im Sommer abgeschlossen und ganz aktuell steht die Übernahme der Trägerschaft an. In der Schule muss saniert und der Hort eingebaut werden. Auch das ist eine wichtige Maßnahme, die Maitenbeth fit für die Zukunft macht. Zwei neue Baugebiete kommen dazu, Überlegungen, was auf dem Grundstück des alten Rathauses entstehen soll, und einige Straßen warten … Es gibt also viel zu tun und ich bin ganz sicher, dass uns auch in Zukunft die Ideen nicht ausgehen werden. Da wird uns eher der Blick auf die Gemeindefinanzen, der natürlich auch zu den Hauptaufgaben des Bürgermeisters gehört, etwas bremsen.

Es wartet eine große Vielfalt an Aufgaben. Da ich sicher bin, dass die gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinderat und Bürgermeister fortgesetzt werden kann, und ich fest auf die aktive Mitwirkung aller Maitenbether setze, stelle ich mich diesen Herausforderungen gern. Und dafür bitte ich am 15. März alle um ihr Vertrauen und ihre Stimme.“

+++ Hier finden Sie am Abend des 15. März 2020 das Wahlergebnis von Maitenbeth. +++

Persönliches über Thomas Stark

Alter: 59

Familienstand: verheiratet, zwei Kinder

Beruf: Verlagsredakteur

Hobbys: (Vor allem deutsche) Literatur, Philosophie, Zeit in der Natur bei Spaziergängen, beim Laufen oder auf dem Rad

Fragen an den Bürgermeisterkandidaten der Bürgerliste Maitenbeth

Wo befindet sich Ihr Lieblingsplatz in Ihrer Gemeinde? Warum haben Sie gerade diesen Ort ausgewählt?

Stark:Der Weg über Rückertsbichl nach Heilbrunn. Hier hat man einen fantastischen Blick über das Voralpenland und in die Berge.

Wenn Sie 24 Stunden Zeit hätten, in denen Ihnen alle Möglichkeiten offen stünden: Was würden Sie tun?

Stark:Wenn ich 24 Stunden Zeit hätte … würde ich alle Kriege beenden und denen, die hungern, eine auskömmliche wirtschaftliche Basis verschaffen. (Ich weiß, das ist eine Aufgabe nicht für einen, sondern für alle Menschen gemeinsam. Aber wenn ich schon einmal alle Möglichkeiten hätte, würde ich es wenigstens versuchen.)

Wenn Sie die Wahl gewinnen, was werden Sie als Erstes tun?

Stark:Wenn ich die Wahl gewinne… werde ich mich zunächst sehr gründlich in die vielfältigen neuen Aufgaben einarbeiten, zuhören und mich detailliert über die vielen Dinge informieren, die für mich dann wichtig werden.

Quelle: OVB online

Kommentare