Kommunalwahl Bayern 2020

Rohrdorf: Simon Hausstetter (Bürgerblock) gewinnt mit 51,3% ++ das ist der Gemeinderat

Rohrdorf - Die CSU in Rohrdorf hat das Bürgermeisteramt verloren. Simon Hausstetter (Bürgerblock Rohrdorf) gewann die Bürgermeisterwahl mit 51,35. Die Wahlbeteiligung lag bei 68,7%.

Am 15. März 2020 wählen die Bürger in Rohrdorf neben Landrat und Kreistag vor allem auch den Bürgermeister und Gemeinderat. Drei Gruppierungen haben inzwischen ihre Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters aufgestellt.


Hier finden Sie am Wahlabend die Ergebnisse:

---


Das ist der frisch gewählte Gemeinderat:

CSU – 7 Sitze (-1)

Maria Haimmerer, Johann Reck, Karl-Heinz Silichner, Sebastian Hauser, Tobias Göttlinger, Markus Hollinger, Stephan Reisner

SPD – 2 Sitze (0)

Stefan Praxl, Helmut Wieshuber

Bürgerblock – 7 Sitze (+2)

Martin Fischbacher, Dr. Rupert Stocker, Dr. Anette Wagner, Petra Scholz-Gigler, Stefan Opperer, Georg Loferer, Maria Scholz

FWB – 3 Sitze (0)

Markus Untersteher, Marion Ellmaier, Konrad Hepfengraber

FWG – 1 Sitze (-1)

Josef Höß

Kommunalwahl Bayern 2020 - Das sind die Kandidaten bei der Bürgermeisterwahl in Rohrdorf

Rückblick: Das Ergebnis der Bürgermeisterwahl 2014

Die Wahl zum Bürgermeister in Rohrdorf 2014 war eindeutig. Christian Praxl (CSU) bekam 66,5 Prozent der Stimmen.

Rückblick: Das Ergebnis der Gemeinderatswahlen 2014

Bei den Gemeinderatswahlen 2014 konnte die CSU die meisten Stimmen erzielen. Kann die Partei das Ergebnis bei der Kommunalwahl in Bayern wiederholen?

  • CSU: 41,7 Prozent (8 Sitze)
  • SPD: 10,4 Prozent (2 Sitze)
  • Bürgerblock Rohrdorf: 26,9 Prozent (5 Sitze)
  • Freier Wählerblock Höhenmoos-Achenmühle : 13,9 Prozent (3 Sitze)
  • FWG Rohrdorf: 7,1 Prozent (2 Sitze)

    Die Wahlbeteiligung lag 2014 bei 61,7 Prozent.

Wahlergebnisse der Kommunalwahl Bayern 2020 LIVE

Am Wahlabend, den 15. März 2020, finden Sie hier alle Ergebnisse der Kommunalwahl 2020.

Quelle: OVB online

Kommentare