Polizei ermittelt in Kolbermoor

Fieser Tierquäler knallt Katze mit Luftgewehr ab - tot!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - Wie erst jetzt bekannt wurde, stellte ein Katzenbesitzer im Kolbermoorer Norden bereits am 7. Juni fest, dass eine seiner zahlreichen Katzen bei ihrem letzten Ausgang eine Bauchverletzung erlitten hatte.

Der Tierarzt stellte bei einer Operation ein Projektil fest, welches aus einem Luftgewehr stammen könnte. Trotz einer zunächst erfolgreichen Not-OP musste das Tier zwei Tage später eingeschläfert werden.

Der Katzenliebhaber erstattete daraufhin Anzeige. Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung des Täters beitragen können, sind an die Polizei Bad Aibling (Telefon 08061 / 9073-0) oder jede andere Polizeidienststelle zu richten.

Pressemeldung Polizei Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser