Zustand der Fünfjährigen "weiter kritisch"

+

Kolbermoor - Am Dienstag wurde in der Pfarrer-Birnkammer-Straße ein fünfjähriges Mädchen von einem Auto erfasst. Der Gesundheitszustand der Kleinen ist nach wie vor kritisch.

UPDATE, Dienstag, 7.35 Uhr:

Der Zustand des fünfjährigen Mädchens ist auch am Morgen nach dem schrecklichen Unfall "unverändert kritisch". Das teilte die Polizei in Bad Aibling auf Anfrage von rosenheim24.de mit. Ob und wann sich ihr Gesundheitszustand bessert, sei aktuell nur schwer abschätzbar.

Zur Unfallursache können derzeit noch keine konkreten Angaben gemacht werden. Der genaue Ablauf muss nun durch ein Gutachten eines Sachverständigen geklärt werden. Dieser Sachverständige war am Dienstag bereits an der Unfallstelle. Allerdings liegt der Polizei die Aussage eines Zeugen vor, wonach das Mädchen ziemlich unvermittelt auf die Straße gelaufen sein soll.

Die Erstmeldung:

In der Pfarrer-Birnkammer-Straße in Kolbermoor ereignete sich heute um 14.45 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein fünfjähriges Mädchen aus Rosenheim schwerstverletzt wurde.

Das Mädchen wollte offensichtlich in der Pfarrer-Birnkammer-Straße hinter einem parkenden Pkw die Straße überqueren und lief auf die Straße, wobei sie von einem vorbeifahrenden Pkw erfasst wurde. Hierbei erlitt das Mädchen so schwere Kopfverletzungen, dass es vom Rettungshubschrauber ins Klinikum München-Schwabing transportiert wurde. Genaue Angaben zum aktuellen Gesundheitszustand des Kindes können derzeit nicht gemacht werden.

Während des Einsatzes der Rettungskräfte von Feuerwehr und Rettunsdienst, sowie der Unfallaufnahme durch die Polizei musste die Pfarrer-Birnkammer-Straße für rund 90 Minuten gesperrt werden. Die genaueren Umstände des Unfalls sollen nun durch Ermittlungen der Polizei und Gutachten von Sachverständigen geklärt werden.

Unfall in Kolbermoor: Mädchen von Auto erfasst

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser