Kind sexuell belästigt - Polizei sucht Zeugen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kolbermoor - Eine 13-Jährige wurde das Opfer einer sexuellen Belästigung an einer Bushaltestelle. Ein bislang unbekannter Täter hatte vor dem Mädchen seine Hose geöffnet und sich entblößt:

Die Kriminalpolizei in Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Außerdem sucht die Polizei nach einem Zeugen, der den Täter angesprochen hat.

Der Vorfall hatte sich am 10. März gegen 13.15 Uhr an der Bushaltestelle in der Carl-Jordan-Straße zugetragen. Der Täter hatte das Mädchen zunächst angesprochen, dann seine Hose vor ihr geöffnet und ihr sein entblößtes Glied gezeigt. Angefasst hatte er das Mädchen nicht. Schließlich war der Mann auf sein blaues Fahrrad gestiegen und war in unbekannter Richtung davon gefahren.

Nach polizeilichen Informationen soll der Täter im nahegelegenen Netto-Supermarkt von einem noch unbekannten Zeugen auf die Tat angesprochen worden sein.

Das Mädchen konnte den Exhibitionisten wie folgt beschreiben:

Männlich, etwa 20 bis 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß und schlank, schwarze, kurze Haare, südländisches Aussehen. Der Mann sprach nur schlecht Deutsch. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke. Zur Tatzeit führte er ein blaues Fahrrad und eine weiß-grüne Plastiktüte mit sich.

Die Polizei bittet nun um Mithilfe in dieser Sache.

Wer hat am Nachmittag des 10.03.2015, gegen 13.15 Uhr, verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Bushaltestelle in der Carl-Jordan-Straße gemacht oder dort die oben beschriebene Person beobachtet? 

Der bislang unbekannte männliche Zeuge, der den Täter im Netto-Markt zur Rede stellte, ist ein wichtiger Zeuge. Er wird dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise nimmt die ermittelnde Kriminalpolizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-0 entgegen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser