Kolbermoorer DSDS-Kandidat Stefan im Interview

"Oft erkennen mich jetzt schon Menschen auf der Straße"

+
Stefan Schmid (19) aus Kolbermoor ist bei DSDS im Recall
  • schließen

Kolbermoor - Recall hieß es vergangenes Wochenende für den 19-jährigen Kolbermoorer Stefan Schmid. Er konnte Dieter Bohlen und Co. mit seiner rockigen Stimme überzeugen. Wir haben mit Stefan über Bohlen, seine Musik und das erkannt werden gesprochen:

Stefan Schmid (19) aus Kolbermoor ist waschechter Bayer und ein Vollblutmusiker. Er stellte sich der harten Jury rund um Dieter Bohlen und kam prompt eine Runde weiter. Stefan im Interview mit mangfall24.de:

mangfall24.de: Wie lange machst du schon Musik?

Stefan: Ich spiele seit meinem 7. Lebensjahr Gitarre. Seit diesem Zeitpunkt steckt Musik in meinem Blut. Es ist halt einfach das, was mich nach dem Motorrad fahren wieder in die reale Welt führt.

mangfall24.de: Wie kam's dazu, dass du zum Casting gegangen bist?

Stefan: Ich wurde angemeldet und habe dann die Benachrichtigung von DSDS bekommen, dass ich dabei wäre und doch gerne zum Carsting kommen solle. 

mangfall24.de: Warst du aufgeregt? Wie ist es so, wenn man dann vor der Jury und Dieter Bohlen steht? 

Stefan: Ich war wahnsinnig aufgeregt. Man weiß halt genau, dass gleich die LEGENDE Dieter Bohlen vor dir steht, und dich und deinen Gesang bewertet. Auch die anderen in der Jury, die durchaus sehr bekannt sind, endlich mal Live zu sehen, ist Nervositäts steigernd.

mangfall24.de: Wie ist der Dieter Bohlen so privat?  

Stefan: Dieter Bohlen, der mit den harten aber ehrlichen Sprüchen. So kennt Ihn fast jeder. Allerdings hat man gemerkt, was für ein herzens guter Mensch ist. Er ist ehrlich und doch durchaus dafür, seine Ausbildung, Arbeit oder Ähnliches nicht zu vernachlässigen. Ich war froh ihn Live zu sehen und seine Meinung zu hören.

mangfall24.de: Wie bereitest du dich auf den Recall vor? Hast irgendwelche Rituale oder so etwas? 

Stefan: Üben, Üben, Üben! Das ist meine Vorbereitung. Man kann nur besser werden, wenn man genug übt.

mangfall24.de: Wenns mit DSDS nichts wird, wie schaut dann dein weiterer Plan aus? Willst du bei der Musik bleiben? 

Stefan: Sollte es nicht weiter gehen bei DSDS, werde ich nicht aufhören Musik zu machen. Es ist doch ein großer Teil meines Lebens. Ich werde nun privat in besserer Qualität meine Musik aufnehmen, und den "Fan's" zur verfügung stellen. Jedem, dem meine Musik gefällt, soll es möglich sein, diese auch zu hören und vielleicht sogar zu verbreiten. Mit meiner Musik will ich Menschen zusammen bringen, zum lachen bringen oder einfach nur glücklich machen. Deswegen werde ich jetzt erst recht, weiter an mir arbeiten und weiter mein bestes tun.

mangfall24.de: Du bist ja jetzt schon ein "kleines bisschen berühmt". Merkst du das im Alltag hier in Kolbermoor? Wirst du schon erkannt? 

Stefan: Und wie ich das merke! Oft erkennen mich jetzt schon Menschen auf der Straße, beim Feiern oder einfach wenn der Sprit bei meinem Auto leer ist und ich in die Tankstelle rein gehe. Ich find's schön, wie viele mich doch unterstützen und hoffe, dass das auch nach der DSDS Zeit so bleibt. Ich versuche natürlich auch jedem zu antworten, der mir geschrieben hat, um einfach den Kontakt zu allen, die mich unterstützen, aufrecht zu halten.

mangfall24.de: Was sagen Freunde und Familie zu deiner Teilnahme?

Stefan: Die Unterstützen mich ebenfalls wo sie können. Alle "feiern" es, dass ich dabei bin, und freuen sich für mich.

magfall24.de: Das letzte Wort gehört dir.

Stefan: Ich Unterstütze mit meiner Musik auch die Projekte der "Deutschen Kinderkrebsstiftung". Wir planen gemeinsame Aufnahmen mit den betroffenen Kindern und ich versuche viel Zeit mit diesen zu verbringen. Ebenfalls organisiere ich Veranstaltungen demnächst, um einfach Spendengelder zusätzlich zu Sammeln. Ich habe bereits bei der Stiftung ein Konto, wo auch die "Fan's" entwas spenden können. Dies wird aber weiter in der nächste Zeit auf meiner Facebook-Seite erleutert. Über jede Hilfe freue ich mich von jedem! 

Ebenfalls sind die nächsten Auftritte geplant. Am 20.01 ab 14 Uhr trete ich mit meiner Gitarre im Cafe Sonne Anzenberger in der Schuhmannstraße, 83059 Kolbermoor, auf. Hier kann mir jeder persönlich Fragen stellen, oder einfach mit mir singen. Da es viele gewünscht haben, gibt es dort auch die ersten "Autogramme". Und der Cafe und das Essen schmeckt wirklich klasse. Würde mich über jeden Besuch freuen. 

Am 02.02 ab 20 Uhr wird im Jugendzentrum Kolbermoor ein Auftritt der Musikschule Kolbermoor statt finden. Hier bin ich auch und werde ebenfalls Autogramme, als auch viele coole Hits singen. Auch hier würde ich mich über viel Besuch freuen.

Auf seiner Facebookseite veröffentlichte Stefan einige alte Videos, in denen er sein Gesangstalent bereits unter Beweis stellte:

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser